Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Trump: "Endlich habt ihr euren Präsidenten"
Unter großem Jubel ist US-Präsident Trump auf einem Treffen konservativer Aktivisten aufgetreten. Er präsentierte sich als konservativer Führer und wiederholte seine Kernthemen: weniger Staat und "Amerika zuerst". Erneut griff er die Medien an.

mehr lesen ...
Zurück im Wahlkreis: Wut bei den US-Wählern
In der Sitzungspause des US-Kongresses kehren die Abgeordneten in ihre Wahlkreise zurück. Die Republikaner treffen dort auf die geballte Wut der Wähler. Von Trumps Politik halten sie wenig. A. Horchler hat Stimmen an der Basis eingefangen.

mehr lesen ...
Deutsche kauften 2016 erstmals weniger Smartphones
Seit zehn Jahren gibt es Smartphones - und der Markt wuchs seitdem Jahr um Jahr kräftig: 2016 wurden jedoch in Deutschland erstmals weniger Geräte verkauft als im Vorjahr. Trotz höherer Preise ging auch der Umsatz zurück.

mehr lesen ...
Kommentar zur SPD: Schulz entstaubt den Ladenhüter
Martin Schulz ist gerade überall vorn: auf den Titelseiten der Magazine und in den Umfragewerten. Er hat seine SPD quasi wachgeküsst - und ist dabei, ihr Profil als Alternative zur Union zu schärfen, meint Angela Ulrich.

mehr lesen ...
Umfragewerte: Alles Schulz, oder was?
Lange schienen die Umfragewerte der Parteien wie festgefroren. Doch seit Martin Schulz Kanzlerkandidat wurde, ist das anders. Der Schulz-Effekt scheint Konsequenzen selbst für AfD und Grüne zu haben. Doch ist der Höhenflug von Dauer? Von Sandra Stalinski.

mehr lesen ...
AfD: Wollen Höcke-Unterstützer Petry stürzen?
Die Causa Höcke treibt eine mögliche Spaltung der AfD voran: Unterstützer des umstrittenen Thüringer Landeschefs fordern laut NDR und WDR die Mitglieder auf, für vorgezogene Neuwahlen des Bundesvorstandes zu stimmen. Höcke selbst will damit nichts zu tun haben.

mehr lesen ...
Türkische Gemeinde gegen Erdogan-Pläne
Rund 1,4 Millionen in Deutschland lebende Türken dürfen über das von Erdogan angestrebte Präsidialsystem abstimmen. Die Türkische Gemeinde in Deutschland will bei ihnen mit Kampagnen für ein "Nein" beim Referendum werben.

mehr lesen ...
Erdogan stellt Referendum über Todesstrafe in Aussicht
Der türkische Präsident Erdogan hat ein Referendum über die Todesstrafe in Aussicht gestellt. "Wenn das Volk die Todesstrafe will, dann ist es damit getan", sagte er bei einem Wahlkampfauftritt im westtürkischen Manisa.

mehr lesen ...
Südafrika: 136 Festnahmen bei Protesten gegen Ausländer
In der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria hat es bei Protesten gegen Einwanderer Ausschreitungen gegeben. 136 Menschen wurden innerhalb von 24 Stunden festgenommen. Zuletzt hatte die Gewalt gegen Ausländer im Land wieder zugenommen.

mehr lesen ...
Irakische Truppen rücken in West-Mossul ein
Der IS gerät im Irak weiter in die Defensive: Regierungstruppen haben vermeldet, sie seien in den Westteil der Großstadt Mossul eingedrungen. Zuvor hatten die irakischen Einheiten den strategisch wichtigen Flughafen der Stadt erobert.

mehr lesen ...
Dutzende Tote bei Anschlag nahe Al-Bab
Bei einem Autobombenanschlag nahe der nordsyrischen Stadt Al-Bab sind nach Angaben von Beobachtern mindestens 52 Menschen getötet worden. Einen Tag zuvor hatten von der Türkei unterstützte Rebellen erklärt, die Stadt von der IS-Terrormiliz befreit zu haben.

mehr lesen ...
Immer mehr Flüchtlinge und Tote auf Libyen-Italien-Route
Auf der Fluchtroute von Libyen Richtung Europa häufen sich tödliche Zwischenfälle auf alarmierende Weise, sagt die Internationale Organisation für Migration. In den ersten 53 Tagen des Jahres gab es drei Mal mehr Tote als im selben Zeitraum 2016.

mehr lesen ...
Flucht nach Europa: Gabriel gegen Auffanglager in Nordafrika
Flüchtlingsauffanglager in Nordafrika? Außenminister Gabriel äußerte Zweifel, "ob das alles reiflich überlegt und durchdacht ist" und sprach sich gegen den Plan von Innenminister de Maizière aus. Man könne den nordafrikanischen Ländern keine Maßnahmen aufzwingen.

mehr lesen ...
Juncker will Weißbuch zur EU-Reform vorlegen
Brexit, europafeindlicher Populismus und externe Gefahren wie Trump und Putin - die EU will den drängenden Problemen mit einem Reformprogramm begegnen. Kommissionspräsident Juncker hat nun durchblicken lassen, was darin stehen wird. Von S. Schöbel.

mehr lesen ...
Bundesliga: Wolfsburg empfängt Bremen zum Abstiegsgipfel
Der VfL Wolfsburg ist nach der Niederlage in Dortmund wieder mittendrin im Abstiegskampf. Am Abend empfangen die Niedersachsen den Tabellensechzehnten Werder Bremen zum Abstiegsgipfel. Die Statistik verspricht ein torreiches Spiel.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Rettung für die "Landshut"?
Seit 2008 verrottet es in Brasilien - dabei zählt die "Landshut" zu den berühmtesten Flugzeugen der deutschen Geschichte: 1977 von Terroristen entführt, am Ende die riskante Befreiung der Geiseln. Nun erwägt die Regierung, den Erinnerungsschatz zu retten. Von M. Stocks.

mehr lesen ...
Videoblog "Afrika, Afrika!": Ein Dorf (fast) ohne Männer
Frauen, Kinder und Alte - das sind die Einwohner von Kafuta, einem kleinen Dorf im Westen Gambias. Die jungen Männer sind weggegangen, die meisten von ihnen nach Europa. Und die wenigen, die noch da sind, planen ihre Flucht. Von S. Laghai.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Reportagereihe: Milliarden gegen Migration
"Fluchtursachen in Afrika bekämpfen" - darüber wird momentan viel geredet. Aber wie genau soll dies geschehen? Wie steht es um die afrikanischen Staaten, die schon jetzt viele Flüchtlinge aufnehmen? Antworten gibt dieses ARD-Projekt.

mehr lesen ...
Interview: "Le Pen gefällt sich als Populistin"
Marine Le Pen will nicht rechtsextrem sein, gegen die Bezeichnung als Populistin hat sie aber nichts, sagt die Journalistin Kuchenbecker, die eine Biografie über Le Pen geschrieben hat. Verharmlosen dürfe man die Front-National-Chefin aber nicht.

mehr lesen ...
Gesetzentwurf : SPD will schärfere Regeln für Lobbyisten
Schärfere Regeln für die Arbeit von Lobbyisten und neue Rechenschaftspflichten für das Parteiensponsoring: Das sieht ein Gesetzentwurf der SPD vor. Demnach soll in Zukunft bei allen Gesetzesvorhaben transparent gemacht werden, welche Lobbygruppen Einfluss genommen haben.

mehr lesen ...
DTrend: SPD erstmals seit zehn Jahren vor Union
Die SPD bleibt nach der Ernennung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten weiter im Aufwind. Im DeutschlandTrend des ARD-Morgenmagazins kommt die Partei in der Sonntagsfrage auf 32 Prozent der Stimmen und liegt damit erstmals seit Oktober 2006 vor der Union.

mehr lesen ...
Verkehr in Deutschland: Mehr Unfälle - weniger Tote
2016 war das unfallreichste Jahr seit der Wiedervereinigung - die Zahl der Verkehrstoten sank gleichzeitig aber auf den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren. Vor allem Motorradfahrer verunglückten deutlich seltener, bei Fahrradfahrern stieg die Zahl der Todesopfer.

mehr lesen ...
Sturmtief "Thomas": Viel Getöse, bislang wenig Schäden
Die letzten Ausläufer des Sturmtiefs "Thomas" rauschen noch über Deutschland hinweg. Die Schäden sind gering: Einige Karnevalsveranstaltungen mussten gestern abgesagt werden, zudem wurden Bahnstrecken zeitweise lahmgelegt. In Großbritannien und Irland tobte ein wesentlich schwereres Unwetter.

mehr lesen ...