Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Auch Vater des Attentäters festgenommen
Nach dem Anschlag von Manchester konzentrieren sich die Ermittlungen immer stärker auf die Familie des Attentäters. Unter den mittlerweile sieben Festgenommenen sind offenbar der Vater und zwei Brüder Salman Abedis. Mindestens ein Bruder soll IS-Kontakte gehabt haben.

mehr lesen ...
Was über den Anschlag von Manchester bekannt ist
Sieben Festnahmen - zwei davon in Libyen - und jede Menge Hinweise, dass sich Salman Abedi in extremistischen Kreisen bewegt haben könnte. Die Polizei geht mittlerweile fest von einem Netzwerk aus, das hinter dem Anschlag steckt. Fakten zu Tat und Täter.

mehr lesen ...
Debatte um Sicherheit: Mit Feinjustierungen gegen den Terror
Nach dem Anschlag in Manchester wird erneut über Sicherheitskonzepte bei Großveranstaltungen diskutiert. Experten halten das für sinnvoll, auch wenn es nur um Feinjustierungen geht. Denn Terroristen verändern stetig ihre Strategien. Von Sandra Stalinski.

mehr lesen ...
NATO will Anti-IS-Koalition beitreten
Die NATO will der internationalen Koalition gegen die Terrormiliz IS beitreten. Der NATO-Gipfel soll morgen die Entscheidung der Botschafter absegnen. An Kampfeinsätzen will sich das Bündnis nicht beteiligen. Von Kai Küstner.

mehr lesen ...
Demonstration in Brüssel: Tausende protestieren gegen Trump
Kurz nach Ankunft des US-Präsidenten in Brüssel haben sich Tausende Menschen zu einer Anti-Trump-Demonstration in der Stadt versammelt. Die Proteste richteten sich vor allem gegen seine Umwelt- und Einwanderungspolitik.

mehr lesen ...
Möglicher US-Botschafter: "Trump ist, wie er ist"
Er hat die EU mit der Sowjetunion verglichen und glaubt an den Zerfall des Euro: Ted Malloch, möglicher nächster US-Botschafter bei der EU. Im Interview mit dem ARD-Studio Brüssel verteidigt er Trump - und macht wenig Hoffnung, dass dieser seine Politik ändern wird.

mehr lesen ...
Türkei-Reise von Abgeordneten: Gabriel spricht von "Einreiseverbot"
Deutsche Parlamentarier sind in der Türkei zurzeit unerwünscht, eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten sagte eine Reise in das Land ab. Außenminister Gabriel wirft der Türkei ein "Einreiseverbot" vor und spricht von einem "schwerwiegenden Vorgang".

mehr lesen ...
Hohe Sicherheitsstufe bei Kirchentag in Berlin
Der Evangelische Kirchentag ist eröffnet. Zehntausende werden in Berlin und Wittenberg erwartet. Nach dem Anschlag von Manchester haben die Behörden ihr Sicherheitskonzept überprüft. Der Ratsvorsitzende Bedford-Strohm verspricht "so viel Sicherheit wie möglich".

mehr lesen ...
Betriebsrente: Attraktiv - nun auch für die Kleinen
Sie ist oft unterschätzt worden bei allen Diskussionen um Rentenniveau und Riesterrente: die Betriebsrente. Doch jetzt erlebt sie eine Renaissance - und eine Reform. Die Koalition meldet Einigung. Robin Lautenbach über eine "kleine Revolution".

mehr lesen ...
NSU-Prozess: Zschäpe-Gutachter unter Beschuss
Der Gutachter, der die mutmaßliche Rechtsterroristin Zschäpe für vermindert schuldfähig erklärt hatte, gerät immer stärker in die Kritik: Mehrere Nebenkläger im NSU-Prozess halten Joachim Bauer für befangen. Er habe jede professionelle Distanz verloren. Von Eva Frisch.

mehr lesen ...
Libyen: Dutzende Flüchtlinge ertrinken im Mittelmeer
Schon wieder ist im Mittelmeer ein völlig überladenes Flüchtlingsboot gekentert. Mindestens 31 Menschen starben, darunter viele Kinder. Das Unglück ereignete sich während einer Rettungsaktion einer Hilfsorganisation.

mehr lesen ...
Digitale Zukunft: Schwachstelle Mensch
Formulare, Anträge, das Ummelden von Autos: Behörden wollen Bürokratie ab- und die digitale Kommunikation ausbauen. Doch schon der elektronische Personalausweis erwies sich als Rohrkrepierer. Und die Deutschen schützen sich immer weniger im Netz. Von C. Jordan.

mehr lesen ...
Werften in MV: Vom Sorgenkind zum Global Player?
Weltweit boomt die Kreuzfahrt. Davon könnte auch die deutsche Schifffahrt profitieren: Der malaysische Gentin-Konzern hat die krisengeschüttelten Werften in Mecklenburg-Vorpommern aufgekauft. Im Interview mit NDRInfo schätzt Wirtschaftsexperte Jan Farclas ihre künftigen Chancen ein.

mehr lesen ...
USA: Uber muss Fahrern Millionen nachzahlen
Das Fahrdienst-Startup Uber muss seinen Fahrern in New York Millionen nachzahlen. Wie das Unternehmen selbst einräumte, hat es die Fahrer über Jahre systematisch unterbezahlt. Uber vermittelt per App Mitfahrgelegenheiten in Privatautos.

mehr lesen ...
Schöner Stehen an Himmelfahrt
Voll, voller, Himmelfahrt: Laut ADAC war der Sonntag nach Himmelfahrt der staureichste Tag des vergangenen Jahres. Auch in diesem Jahr brauchen Autofahrer viel Geduld. Besonders dick kommt es in Berlin.

mehr lesen ...
Europa-League-Finale in Stockholm: Jetzt live - Manchester gegen Amsterdam
Im Finale der Europa League in Stockholm treffen zwei sportliche Weltanschauungen aufeinander. Manchester United hat vor dieser Saison den teuersten Fußballer der Welt gekauft. Ajax Amsterdam dagegen bildet seine Stars am liebsten selbst aus.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Manchester: Ein Konzert endet im Terror
Jugendliche wollten ihr Idol feiern, doch der Abend endete in Verzweiflung und Schmerz: Der Anschlag von Manchester traf vor allem Teenager, die ein Konzert der US-Sängerin Ariana Grande besuchten. Der Attentäter schlug zu, als die Fans die Halle verließen.

mehr lesen ...
Spenden: Hilfe für Afrika und Jemen
Wenn Sie für die Menschen in Afrika und im Jemen spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Wahl-Überprüfung in NRW: 2204 Stimmen zu wenig für AfD
Die Nachprüfung hat ergeben: Bei der NRW-Wahl gab es Unregelmäßigkeiten - und zwar zu Lasten der AfD. 2204 Stimmen bekam die AfD laut Landeswahlleiter zu wenig zugesprochen. Auswirkung auf die Zusammensetzung des Landtags hat das aber nicht.

mehr lesen ...
So wappnet sich die Republik nach Manchester
Wie kann ein Staat sich und seine Bürger gegen Terror schützen? Das ist nach Manchester auch für Deutschland relevant. Beim Kirchentag setzt Innenminister de Maizière auf Videotechnik. Michael Stempfle erklärt, wie sich die Sicherheitsbehörden außerdem wappnen.

mehr lesen ...
Wankas Showdown mit der AfD - Karlsruhe verhandelt
Die AfD klagt gegen Bildungsministerin Wanka vor dem Verfassungsgericht. Wanka habe mit dem Slogan "Rote Karte für die AfD" auf der Seite ihres Ministeriums die Neutralitätspflicht von Regierungsmitgliedern verletzt. Ab heute wird in Karlsruhe verhandelt. Von Max Bauer.

mehr lesen ...
Atombunker-Versteigerung: Wer kauft das muffige Labyrinth?
Ein fast vergessenes, muffiges, unterirdisches Relikt aus der Vergangenheit: Wer will das schon haben? Irgendjemand bestimmt, dachten sich die Verantwortlichen in Chemnitz - und versteigerten einen echten Atombunker. Mit einem überraschenden Ergebnis. Von Ole Hilgert.

mehr lesen ...
Verdacht gegen Polizisten im Fall Amri
Die Berliner Staatsanwaltschaft sieht einen Anfangsverdacht gegen einen Polizeibeamten wegen Strafvereitelung im Fall Anis Amri. Zuvor hatte der Berliner Innensenator Strafanzeige gegen unbekannt gestellt. Von Georg Heil und Georg Mascolo.

mehr lesen ...